Nu aber los,

ich hab heute schon den ersten Wahltermin. Und leichte Probleme in Gang zu kommen. Amors Pfeil traf mich hart, nur eben nicht ins Herz ( da hat er schon öfters total daneben geballert, der Schlingel ), sondern in die untere Wirbelsäule. Hab also Rücken, wie der Fachmann so sagt.

Aber nichts desto weniger trotz gehts gleich los zur politischen Meinungsbekundung. Wat da wohl bei rumkommt ?

Nachtrag : bin schon wieder zurück und muß sagen, das war anstrengend. Nicht das ganze Kreuzchen machen, obwohl heute hatte ich 9 Stück davon zu vergeben. Eher das sitzen. Und dann das Aufstehen…. Zur Erklärung sollte ich vielleicht erwähnen das mein Wahllokal in meiner alten Grundschule zu finden ist. Diese ist auch heute noch in Betrieb und dementsprechend dimensioniert ist auch das Sitzmobiliar. So klein, so weit unten…. sich da wieder einigermaßen elegant in die Höhe zu wuchten , dabei alle Zettel zu behalten und dann auch noch so elegant wie ein beinamputiertes Einhorn auszusehen war nicht einfach, sag ich euch. Und gleich gehts weiter…

Langsamer Rückzug

Moin Loidde, bin schon seit Wochen dabei mich langsam aber sicher aus den sozialen Medien zurückzuziehen. Die meisten davon bekommen mir zur Zeit einfach nicht. Also wird es Zeit für einen wie auch immer gearteten Abschied. Was einem nicht gut tut soll man halt meiden. Hier bleibe ich natürlich, denn hier bin ich schon am längsten. Mal abgesehen vom MSN Messenger , ICQ , STudiVZ und ähnlichen Vorfahren der digitalen Beleidigungs- und Verdummungsportale natürlich.

Auch ist hier die Menge der potentiellen Meinungsäußerer ziemlich gering, und meine Follower ( schreckliches Wort ) mag ich eigentlich. Also erstmal etwas Musik :

Bleibt gesund

Das Impfen

ging heute in seine zweite Runde. Und ich glaube nicht das es die letzte gewesen sein wird. Aber das ist ja eine andere Geschichte. Ich war gleich um 8 Uhr morgens dran und hab mich dann erstmal auf die Wartebank gesetzt um irgendwelche eventuell vorhandenen Impfnebenwirkungen abzuwarten. Die freundlich Arzthelferin brachte mir dann den Ausweis und damit ich was zu tun hätte, auch gleich den digitalen Impfnachweis. Also konnte ich dann noch schnell den QR Code in die 3 Apps einlesen.

Nach 30 Minuten Fahrt bin ich nun wieder zuhause und erfreue mich der Vielzahl der bislang nicht gelösten Probleme. Ich glaube, heute nehm ich mal was gegen die Schmerzen, so zur Abwechslung

Erschöpfung

mehr kann ich eigentlich nicht sagen. Bin seit Tagen abends und am Wochenende, wenn ich denn mal zuhause bin, wie tot. Schaffe im Haushalt so gut wie nix mehr, Kontakte leiden massivst, aber ich kann mich einfach grade nicht aufraffen.

SORRY

Also noch etwas Musik ;

Eintrag 2 : Windows 11

oder wie auch immer Sie es nennen werden. Entgegen früheren Äußerungen der Firma MICROSOFT wird WINDOWS 10 nicht das letzte seiner Art bleiben. Nachdem ich in letzter Zeit mehrere Rechner zur freundlichen Ansicht bekommen hatte, bei denen die Windows Update Prozedur wohl nicht mehr so recht kooperieren wollte, scheint sich schon in diesem Herbst ein neues WINDOWS anzukündigen. Was gibt es Neues ? Ich schreib mal ein paar Stichpunkte dazu auf :

  1. Wann kommt es heraus ? Momentan wird vom Oktober 2021 gemunkelt.
  2. Was kostet der Spaß ? Ein kostenloses Update mit einem aktiviertem Vorgänger wird dann wohl in der ersten Jahreshälfte 2022 zur Verfügung stehen. Ein ISO Download aber wohl schon in diesem Herbst. Kaufpreis für Neuversionen ca. 140 und 250 €
  3. Das Startmenü verschwindet wohl in seiner jetzigen Form, stattdessen gibt es eine aufgemotze Taskleiste mittig unterm Desktop ( Applemässig ), die sich aber wohl nicht irgendwo anders ( rechts, links oder oben ) platzieren lässt ( gar nicht Applemässig ). Über dieser schwebt anscheinend jetzt eine neue Box, die irgendwas gaaaaaanz tolles kann.
  4. Neues Design, neue Hintergründe
  5. Neuer Startsound : https://www.youtube.com/watch?v=deWuirW1EkI
  6. Android Apps werden mithilfe von AMAZON wohl nativ, also ohne Emulator laufen. Das könnte spaßig werden!
  7. Beim Browser heißt es nun EDGE, Aber wer nutzt den schon ? FIREFOX for the win…

Da kommt noch mehr über das ich gewiß noch mehr schreiben werde. Erst mal ein Bild von dem Ganzen :

Etwas was ich sehr bewußt ausgeklammert habe, sind die technischen Mindestanforderungen. Da wird es wohl bei dem einen oder anderen Probleme geben. Und das garantiert nicht nur bei den älteren Rechnern.

Fangen wir mal mit den einfachen Sachen an :

Prozessor:1 Gigahertz (GHz) oder schneller mit 2 oder mehr Kernen auf einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder SoC (System on a Chip)
RAM:4 Gigabyte (GB)
Speicherplatz:64 GB oder größeres SpeichergerätHinweis: Weitere Informationen finden Sie weiter unten unter „Weitere Informationen zum Speicherplatz, um Windows 11 auf dem neuesten Stand zu halten“.
Systemfirmware:UEFI, aktiviert für sicheren Start
TPM:Trusted Platform Module (TPM) version 2.0
Grafikkarte:Kompatible mit DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0 Treiber
Display:Hochauflösendes Display (720p) mit einer Diagonale von mehr als 9 Zoll, 8 Bit pro Farbkanal
Internetverbindung und Microsoft-Konten:Für die Windows 11 Home Edition ist eine Internetverbindung und ein Microsoft-Konto erforderlich, um die Geräteeinrichtung bei der ersten Verwendung abzuschließen.

Soweit so gut. Nun zum Knackpunkt : TPM. Das ist eine technische Lösung zur Absicherung des Rechners in Form eines Chips. Dieser kann entweder auf der CPU miteingebaut oder extra verbaut worden sein. Ein Problem ist dabei die Version. In der Version 2.0 die wohl erforderlich sein wird, ist aber längst nicht überall eingebaut. Entweder ist die CPU oder aber das Mainboard zu alt. Werde ich dahingehend mal schlauer machen.

Um zu testen ob Euer neuer Rechner überhaupt mithalten kann, gibt es mehrere Möglichkeiten. Als Erstes natürlich MICROSOFT selber : https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-11#pchealthcheck

Hier wird Euch bald eine App zur Verfügung gestellt mit deren Hilfe ihr sehen könnt obs klappt. Da gabs auch schon eine, aber die war… nicht gut.

Besser ist folgendes Tool :

https://www.chip.de/downloads/WhyNotWin11-Windows-11-PC-Check_183683106.html

herunterladen, ausprobieren !

Falls es jemanden interessieren sollte, mein Rechner packt es nicht 😦

Eintrag 1 : Corona

Durch meine doch schon etwas betagteren Eltern mußte ich mich schon länger mit den Pros und Contras der Schutzimpfung beschäftigen. Aber die beiden sind ja nun schon länger vollständig geimpft, und wenn ich sage Gott sei Dank kann man dem wohl entnehmen das ich der Impfung durchaus positiv zugeneigt bin. Es überwiegt für mich deutlich der Nutzen, sowohl für mich, als auch meine Familie oder die Gesellschaft als Ganzes. Risiken gibt es natürlich auch, das soll an dieser Stelle mal keineswegs unterschlagen werden, aber ich habe für mich entschlossen ( schon seit langer Zeit übrigens ) das das für mich so in Ordnung ist.

Einen Impftermin zu bekommen war allerdings eine ganz andere Geschichte. Schon die Termine für meine Eltern zu bekommen, war hier in der Tiefebene alles andere als eine schöne Erfahrung, auch wenn es letztlich telefonisch klappte ( vielen Dank nochmals an die überaus freundliche und hilfsbereite Person am anderen Ende der Leitung, das war top ).

Nun war ich also der einzige in unserer Familie, der noch nicht das winzige Spritzlein bekommen hatte und meine Bemühungen das zu ändern waren nicht sonderlich von Erfolg gekrönt. Ein berufliches Angebot machte es für mich noch mal etwas dringender und so bin ich letztlich über eine hilfreiche Seele in einer Bremer Praxis zu einem Termin mit dem Wirkstoff von Biontech gekommen. Heute morgen also mal schnell ein kleiner Pieckser und etwas Wartezeit, das wars. Nebenwirkungen bislang keine, die Einstichstelle spannt etwas und das Pflaster hat beim Abziehen gleich ein paar Haare mit genommen. Falls sich mehr ergibt, schreibe ich auch dazu noch etwas.

Was brauchte ich zum Impfen ? Zunächst mal die olle Versichertenkarte, kein Problem. Da es schnell gehen sollte, wurde ich auf die Seite der STIKO verwisen, wo ich mir gestern also 2 Sachen herunterlud. Einmal ein Infoblatt zu mRNA basierten Impfstoffen dessen Inhalt man mittels Unterschrift quittieren mußte, eine Anamnesebogen und eine Impfeinwilligung für den ähhh ja, nun wirds schwierig. Herrn Doktor, Frau Doktor, Arzt, Ärzty ? Ich blick den Scheiß nich.

Also für die Buchführung der Praxis . Ich lass mal nen Link hier wo man sich beides und auch mehr als PDF herunterladen kann :

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Falls also nix dazwischen kommt, hole ich mir in ein paar Wochen noch die zweite Dosis ab.

Hier noch ein kleines Infoblatt zu der ganzen Geschichte :

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Faktenblaetter/COVID-19.pdf?__blob=publicationFile

Was für eine beschissene Woche

Dienstag ging es los, die ohnehin schwache Batterie vom Audi gab den Geist auf. Beim Audi von Vaddern war es die Wischwasserpumpe die aus Sympathie gleich mit abtauchte. Ich hab also wortwörtlich meine letzten Cents für Ersatzteile ausgegeben. Und mußte danach warten das alle eBay Verkäufer die Ware zu mir schickten. Kein Problem : wie ja jeder weiß bin ich ein Ausbund an Geduld.

Mittwoch : ich bekomme freundlicher Weise zwecks Verwertung ein Notebook geschenkt. Um es gangbar zu machen muß wiederum eBay ran. Und ein kleiner Aushilfsjob brachte genug Kohle zusammen um alles bezahlen zu können. Leider kam Abends noch ne Rechnung rein….

Donnerstag. Ein weiterer wunderschöner Tag. Fürsten Teile treffen ein. Unter anderem die Batterie. Schnell eingebaut, macht man ja öfter. Bei der Gelegenheit fiel mir auf das auch der Luftfilter für die Klimaanlage mittlerweile ein mikrobielles Eigenleben entwickelt hatte und ersetzt gehört. Bestellt ! Aber auch Wasserabläufe im Motorraum waren verstopft, also hab ich mich auch noch darum gekümmert. Mit einem Wasserschlauch und zumindest in punkto Durchlauf mit Erfolg. Leider setzte ich damit auch das Motorsteuergerät unter Wasser weil wegen defekter Dichtung.

Freitag war dann einkaufen angesagt. Doof nur wenn man keine Kohle mehr hat. War aber ja egal, das Auto lief ja ohnehin nicht 😂. Aber Vadderns Windschutzscheibe ist nun wieder sauber. Und es kommen noch mehr Pakete, bin am Rechner basteln.

Samstag. Durch Trocknung fängt mein Auto langsam an wieder zu laufen. Ruckelig,aber immerhin.Vaddern stürzt. Es geht ihm schlecht, aber Arzt oder Krankenhaus wurden abgelehnt. Der Rechner läuft, nur leider nicht so wie ich will 😢

Sonntag. Vaddern geht es etwas besser, scheint sich wohl nix gebrochen zu haben. Bei mir gibt das Knie seinen Geist auf. JUBEL ! Ich mag nicht mehr ….

Montag. Knie geschwollen, Treppe abwärts geht nur noch rückwärts. Ein kleiner Arbeitseinsatz war schnell erledigt aber ich will immer noch keine sozialen Kontakte. Und jetzt sitze ich hier…. Prost 🥃

Moin,

heute gibt es eigentlich gar nix zu erzählen. Ist mir auch nicht nach, wenn ich ehrlich bin. Hab auch alle Telefone in einen Kasten verbannt. Mir ist heute einfach nicht Sozialkontaken in LIVE. ALso geb ich noch ein oder zwei Musiklinks zum Besten, und das wars.

Diese werte Dame muß hier natürlich auftauchen. Und da ich den Wellerman allmählich etwas ausgelutscht finde, hier noch ein anderer Shanty :